Coop sucht per Online-Voting das innovativste Nachhaltigkeits-Projekt

Mit dem Coop Nachhaltigkeitsaward 2016 prämiert Coop das beste Schülerprojekt im Bereich Nachhaltigkeit. Aus über 180 eingereichten Projekten wurden drei Jungunternehmen, die ihre Geschäftsidee im Rahmen des «YES-Company Programme» entwickelten, für ein öffentliches Voting nominiert. Noch bis zum 28.5.2016 kämpfen die jeweiligen Teammitglieder im Alter zwischen 16 und 20 Jahren im Online-Voting um jede Stimme und die Gunst der User.

Dem Voting stellen sich die folgenden Schülerprojekte:

  • Ampear verarbeitet alte Glühbirnen zu Salz- und Pfefferstreuern, kleinen Öllämpchen und Mini-Terrarien für zu Hause.
  • Tartaruga hat sich der Herstellung eines nachhaltigen und biologischen Tomatenpestos aus lokalem Anbau verschrieben.
  • Home Herbs verwandelt alte Weinflaschen mithilfe eines cleveren Verfahrens in praktische kleine Kräutergärtchen für die Küche.

Konzipiert und implementiert wurde die Voting-Page unter yes.coop.ch von der Digitalagentur nexum mit Sitz in Bern.

Der realisierte Onepager im Responsive Design bietet alle wichtigen Informationen zu den drei vorgestellten Projekten und führt den User rasch zum Voting-Modul. Abgestimmt wird via Facebook, alternativ steht eine unkomplizierte Voting-Option mittels E-Mail-Adresse zur Verfügung.

User-Engagement im Fokus

Das technische und inhaltliche Konzept der nexum stand ganz im Zeichen der Maximierung des User-Engagements, was sich anhand von drei Punkten manifestiert: Zum einen stand die Sicherstellung der Sharibility mittels Deeplinking der einzelnen Projekte für optimales Teilen in den sozialen Medien im Fokus. Darüber hinaus sollen automatisierte Reminder-E-Mails an User, die bereits abgestimmt haben, zusätzliche Shares generieren. Zuletzt sorgt die Verlosung von Coop Geschenkkarten unter allen Teilnehmern der Abstimmung für weitere Anreize.

Mit dem Coop Nachhaltigkeitsaward 2016 sowie der Voting-Page unter yes.coop.ch unterstreicht Coop sein umfassendes Engagement für nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln.