HR Excellence Awards: nexum bringt Fresenius an die Spitze

Für ein erfolgreiches Employer Branding vertraut der Gesundheitskonzern Fresenius seit Jahren auf die Beratungs- und Kreationsleistungen der nexum. Und das mit nachhaltigem Erfolg: Bei den diesjährigen Human Resources Excellence Awards (HREA) erzielte Fresenius in der Kategorie „Konzerne Karrierewebsite“ den ersten Platz.

Ein wesentlicher Grund für die gute Bewertung der Karrierewebsite von Fresenius liegt in der nutzerorientierten und konsistenten Gestaltung der Candidate Journey. Hierbei verfolgt Fresenius das Ziel, Bewerber digital vom ersten Kontaktpunkt an eng zu begleiten. Um das zu unterstützen, hat die nexum den Bereich „Mein Fresenius“ realisiert, wo sich Bewerber mit ihrer E-Mail-Adresse registrieren oder direkt mit ihrem Xing- oder LinkedIn-Profil verlinken können. Hier erhalten sie vollautomatisch ausgespielte, an ihr persönliches Profil angepasste Inhalte, etwa für sie relevante Seiten oder Blog-Artikel sowie passende Jobangebote. Zudem macht Fresenius den gesamten Bewerbungsprozess transparent. So können Kandidaten jederzeit den Status ihrer Bewerbung einsehen und erhalten bei einer Einladung zum Bewerbungsgespräch passende Vorab-Informationen. 

Bei der Gestaltung des Bereichs „Mein Fresenius“ haben Fresenius und nexum bereits künftige Szenarien berücksichtigt. So besitzt er die technischen Kapazitäten, um Nutzer auch über den reinen Bewerbungsprozess hinaus zu unterstützen. Etwa, indem sie bei einer Zusage über das Karriereportal weiterführende Informationen wie das Fresenius Mitarbeiterhandbuch oder Einladungen zu Veranstaltungen in der Pre-Boarding-Phase erhalten. An diesem sowie weiteren Szenarien arbeitet Fresenius im Rahmen der Weiterentwicklung des Karriereportals.   
 
„Wir haben es gemeinsam mit nexum geschafft, den Bewerbungsprozess deutlich stärker zu personalisieren. Das stärkt die Bindung zu unseren Bewerbern und verbessert das gesamte Nutzererlebnis ganz erheblich“, sagt Sebastian Jäger, Senior Manager Personalmarketing bei Fresenius. „Gleichzeitig haben wir die Prozesse weiter automatisiert und für den Nutzer transparent gemacht. Wir freuen uns sehr über unser gutes Abschneiden bei den HR Excellence Awards.“

Mit dem Spitzenplatz bei den HR Excellence Awards knüpft Fresenius nahtlos an frühere Erfolge an. So konnte sich das Unternehmen zuletzt Anfang 2016 beim Jahresranking des Marktforschungsinstituts Potentialpark in unterschiedlichen Kategorien unter 165 deutschen Großunternehmen den ersten Platz sichern.

  • Datum:
    21.Dezember 2016
  • Besonderheit:
    erneuter Awardgewinn
  • Ansprechpartner:
    Schreiben Sie mirko.reckhard@nexum.de eine Mail