Innovation im Businessalltag: nexum startet Event-Reihe in Bern

Im Zuge der Digitalisierung sind disruptive Geschäftsmodelle gefragt, die durch Innovation neuen Kundennutzen schaffen. Wie Unternehmen diese Herausforderung meistern, fanden die Teilnehmer des nexum Events „Innovation im Businessalltag“ am 17. Januar im Berner Impact Hub heraus. Es markiert den Auftakt zu einer neuen Event-Reihe.

Die Erstveranstaltung war als Workshop konzipiert. Nach einer Einführung in die systematische Ideenproduktion entwickelten die Teilnehmer auf Basis konkreter Aufgaben ein Set an Brainstorming-Fragen, aus denen sie im Anschluss in zwei aufeinander folgenden Iterationen konkrete Ideen entwickelten. Unterstützt wurden sie dabei von nexum Experten wie Sandro Morghen, der sich als Senior Experience Designer und Buchautor ("Innovation Karma") mit den Vorgehensweisen und Erfolgsaspekten des Innovationsmanagements beschäftigt.

Innovation auf Knopfdruck

Auch Reto Gurtner, Managing Director der bambit GmbH, nahm am Event teil. Sein Fazit: "320 Ideen in 120 Minuten? Das passiert, wenn 15 fremde Personen im Impact Hub zusammenkommen. 100% Sprung ins kalte Wasser, 100% hands-on, 100% Spaß."

Referent Sandro Morghen erklärt, warum gerade das Thema der systematischen Ideengenerierung im Fokus des Events stand: "Geht es um die Feinkonzeption und die Realisierung von Innovationen wie z. B. von Produkten, Services oder digitalen Lösungen, erweisen sich die meisten Unternehmen als sehr routiniert und wir stellen eine hohe Maturität der verwendeten Prozesse sowie eine große Projektkompetenz fest. Geht es jedoch um die konkrete Geburtsphase der Ideen, den Ideenfindungsprozess, wird vieles dem Zufall überlassen. Ich denke, wir konnten mit unserem Event aufzeigen, wie sich auch bei der Ideengenerierung mit einfachen Werkzeugen, viel gesundem Menschenverstand, Spielgeist und einem hohen Grad an Systematik zuverlässig und in kurzer Zeit eine hohe Zahl qualitativ sehr guter und umsetzbarer Ideen zu einer definierten Fragestellung generieren lassen."

Dem erfolgreichen Auftakt der neuen Event-Serie folgen periodische Folgeveranstaltungen im Berner Impact Hub, einem Thinktank und Workspace für Kollaboration im Rahmen unterschiedlicher Zukunfts- und Innovationsthemen. Der nächste Termin rund um Virtual Reality und Digitaltrends wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Im Schnellzugtempo zur digitalen Innovation: Erfahren Sie mehr über das Angebot der nexum.

  • Datum:
    24.Januar 2017
  • Besonderheit:
    320 Ideen in 120 Minuten
  • Ansprechpartner:
    Schreiben Sie nicola.schlup@nexum.ch eine Mail