COMPO Website blüht auf

Pflanzen, pflegen, ernten: Mit dem baldigen Start in die Gartensaison erblüht die compo.de in neuem Look. Beim Relaunch stellt der renommierte Gartenspezialist den Pflanzenliebhaber in den Mittelpunkt und setzt auf digitales Storytelling und Schnelligkeit dank Headless-Technologie. nexum verantwortet den kompletten Auftritt: von der Anforderungsanalyse über die Bestimmung der Plattformstrategie bis hin zur smarten Konzeption und Umsetzung des Website-Baukastensystems. Nach dem erfolgreichen Launch der deutschen Seite ist der sukzessive Roll-out für über 20 weitere Länderseiten in Planung.

Erfahrene Gärtner und Pflanzenfreunde schätzen COMPO seit Jahrzehnten als Experten für die Themen Pflanzen und Garten. Sie vertrauen in die kompromisslos hohe Qualität der Marke. Mit dem Relaunch der Webseite sollen auch die jüngeren Naturliebhaber überzeugt werden. Dazu setzt COMPO auf eine neue Markenpositionierung weg von der reinen Produktdarstellung hin zum Content-Marketing-Ansatz, der Nutzern wichtige Tricks und Tipps rund um das Gärtnern bietet. „Der Website Relaunch ist ein wichtiger Teil der Neuausrichtung unserer Marke. Das modernere Look-and-feel folgt dem neuen Corporate Design und soll vor allem jüngere, bislang noch unerfahrenere Zielgruppen ansprechen. Mit nützlichen Artikeln und praktischen Tipp möchten wir Hilfestellung beim Gärtnern bieten und so unser Expertenwissen weitergeben“, so Stephan Engster, CEO von COMPO. Ob Gemüsebeete anlegen, DIY-Hacks oder Tipps zu grünen Trendthemen wie Urban Gardening: Antworten finden Pflanzenliebhaber und solche, die es werden wollen, auf der neuen Webseite, die auf Basis von Magnolia als Multisite- und Multilanguage-Seite konzipiert und umgesetzt wurde.

Zeitgemäß und modern sind nicht nur Content und Design, sondern auch die technische Umsetzung: Sie folgt dem Headless-CMS-Ansatz. Inhalte und Ansicht sind so voneinander getrennt. Der Content kann bequem über ein einziges Repository verwaltet und auf unterschiedlichen Kanälen wie Webseiten oder Apps ausgespielt werden. Das bringt Vorteile für User, Redakteure und Entwickler. Denn während sich Nutzer über die gute Performance der Seite freuen und ihre Herausforderungen rund ums Pflanzen und Gärtnern somit quasi mobil direkt aus dem Garten mit compo.de lösen können, profitieren Redakteure von der einmaligen Pflege der Inhalte. Software-Entwickler können sich beispielsweise das Erstellen von CMS-basierenden Templates sparen.

  • Datum:
    04. Februar 2019
  • Besonderheit:
    Digitales Storytelling und modernes Headless-CMS
  • Ansprechpartner:
    Schreiben Sie bastian.franken@nexum.de eine Mail